Latinum – was ist das?

Diese jungen Damen und Herren haben ihr Latinum bereits in der Tasche: der Latein-LK des Abitur-Jahrgangs 2015 nebst ihrer Magistra Frau Köhler:)

In den Lateinanforderungen der Studienfächer spielt der Begriff „Latinum“ eine zentrale Rolle. Gemeint sind damit Lateinkenntnisse eines bestimmten Umfangs und Inhalts. Man erwirbt das Latinum bei Beginn in Klasse 6 nach Abschluss der Einführungsphase.

Zusatzinformation: Manche Universitäten ziehen für ihren internen Numerus Clausus (NC) den Nachweis des Latinums hinzu, auch wenn dieser für den angestrebten Studiengang grundsätzlich gar nicht erforderlich ist!

Weitere Informationen rund um das Latinum gibt's auf den Seiten des Deutschen Altphilologenverbands.