Englisch

Do you speak English?

Die Weltsprache Englisch wird am Gymnasium Rahden innerhalb der Sprachenfolge beginnend ab der 5. Klasse als erste Fremdsprache unterrichtet. Neben dem modernen Sprach- und Grammatikunterricht, Sprachmittlung/Mediation (das Übertragen von Inhalten von einer Sprache in eine andere, jedoch ohne direkt zu übersetzen) sowie landeskundlichen Inhalten wird in der Sekundarstufe I ebenfalls die Arbeit mit literarischen Texten geübt.

Da die mündliche Ausdrucksfähigkeit, Präsentationskompetenz und Diskursfähigkeit für die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf Beruf und Studium einen hohen Stellenwert haben, wird schon in den Klassen 6, 8 und 9 wird je eine schriftliche Klassenarbeit durch eine mündliche Prüfung ersetzt.

Im Rahmen der individuellen Förderung werden soweit möglich Förderkurse sowie Forderkurse ("Cleverkurse") in den verschiedenen Jahrgangsstufen angeboten.

Über den Unterricht hinaus haben die Schüler/-innen die Möglichkeit, am internationalen Big-Challenge-Sprachwettbewerb teilzunehmen. Einmal im Jahr gibt es zudem für die Klassen 5, 6, 8 sowie für die Oberstufenkurse in der Einführungsphase und im Leistungskurs Englisch (Q1) ein Theaterstück des White Horse Theatre in englischer Sprache.

In der Sekundarstufe II wird vorwiegend wissenschaftspropädeutisch gearbeitet, d. h., dass die Schülerinnen und Schüler lernen, sich inhaltlich und methodisch mit klassischer und moderner Literatur, anspruchsvollen wissenschaftlichen und anderen Sachtexten sowie weiteren Medien (z. B. Film) auseinanderzusetzen.

Die Grundlagen hierfür werden in der Einführungsphase (EF) gelegt. In der Qualifikationsphase (Q1, Q2) können die Schülerinnen und Schüler das Fach Englisch als Grundkurs (dreistündig) oder Leistungskurs (fünfstündig) wählen.
Auch in der Qualifikationsphase ersetzen wir eine Klausur durch eine mündliche Prüfung.

Allerdings dreht sich der Englischunterricht in der Sekundarstufe I und II nicht nur um's „Sprechen“ und „Schreiben“, sondern verfolgt auch das Ziel der „interkulturellen Handlungsfähigkeit“. Junge Menschen werden somit durch den Englischunterricht für das Agieren in einer mehrsprachigen Lebenswelt vorbereitet.

In diesem Sinne sind wir bestrebt, unseren Schülerinnen und Schülern auch über den Unterricht hinaus den Kontakt mit der Fremdsprache in praktischer, interkultureller Form zu ermöglichen.
So wird in der Jahrgangsstufe 9 ein freiwilliger fünftägiger „Educational Stay“ in Südengland angeboten, bei dem die Jugendlichen neben landeskundlichen Aspekten auch ihr Wissen über die englische Geschichte und Kultur vertiefen können. Dabei wird die Anwendung der Fremdsprache geübt, da die Unterkunft in Gastfamilien erfolgt.

Im Leistungskurs besteht außerdem die Möglichkeit, im Rahmen der Kursfahrten ein Ziel in Großbritannien anzusteuern.

Des Weiteren unterstützen wir die Schüler/-innen bei ihrem Wunsch, ein Studienjahr im Ausland zu absolvieren. Informationen zu individuellen Auslandsaufenthalten haben wir hier für Sie zuammengestellt.

Hier geht es zum Login des internen Bereichs der Englisch-Fachschaft.