Die Klassenband

Seit 2001 gibt es am Gymnasium Rahden das Projekt Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten, kurz „Bläserklasse“. Das Projekt erstreckt sich über die Jahrgangsstufen 5 und 6. Innerhalb dieser Zeit erlernen die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen des Instrumentalspiels.

Mit dem Schuljahr 2013-2014 haben wir das Instrumentarium erweitert.

Neben den Holzblasinstrumenten (Querflöte, Klarinette, Saxophon) und den Blechblasinstrumenten (Trompete, Horn, Posaune, Euphonium, Tuba) haben wir eine Rhythmusgruppe mit den Instrumenten Keyboard, Bass und Schlagzeug eingerichtet.

Der handlungsorientierte Musikunterricht macht die Inhalte des Lehrplans „Musik“ begreifbar und erfahrbar. Können und Wissen bilden die Grundlagen für eine nachhaltige Auseinandersetzung mit Musik und öffnen ästhetische Erfahrungsräume.

Im regulären Musikunterricht werden praktische und theoretische Fähigkeiten durch das Erlernen eines Musikinstrumentes vermittelt. Alle Kinder sind Anfänger auf ihren Instrumenten. Die Musizierpraxis ist hierbei das tragende Fundament für das Verständnis von Musik. Sozialkompetenzen werden neben dem Musizieren „spielend“ erworben. Aufeinander-Hören, Sich-Aufeinander-Einlassen und ein gewisses Maß an Disziplin sind Grundbedingungen gemeinsamen Musizierens und vereinen sich in dem Begriff Teamfähigkeit. Der Entwicklung, dass Kinder durch den übermäßigen Gebrauch von „neuen Medien“ unter Konzentrationsschwäche leiden, wirkt das gemeinsame Musizieren entgegen.

Über die musikspezifischen Aspekte hinaus wurde in Musikklassen beobachtet, dass der Musikunterricht auch positive Auswirkungen auf das Lernverhalten in anderen Fächern hat. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die belegen, dass dies ursächlich mit dem Musizieren zusammenhängt und nicht nur durch eine spezielle Zusammensetzung der Schülerschaft in diesen Klassen bedingt ist.

Durch gemeinsame Auftritte innerhalb und außerhalb der Schule wird das Gemeinschaftsgefühl, aber auch das Selbstbewusstsein jeder Schülerin bzw. jeden Schülers gestärkt.

Das auf Nachhaltigkeit angelegte Konzept bietet Schülerinnen und Schülern im Anschluss die Möglichkeit, ihre erworbenen Fähigkeiten in der Nachwuchsband und anschließend ab Klasse 9 bei GYROS bzw. der Rockband anzuwenden und weiter zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer. Das Anmeldeformular zur Klassenband finden Sie hier.